WILD GIN

Geschmack

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. So verschieden die Geschmäcker von uns Menschen sind, so unterschiedlich sind auch unsere Gins. Der mild-aromatische Geschmack wurde jedoch beibehalten und mit einem etwas intensiveren Wacholderaroma belegt. In der Nase fruchtig und im Abgang herb. Wild eben… Den Gaumen umspielen die Zitronenschale und der Latschenkiefer und hinterlassen eine angenehme würzige Frische. Was bleibt sind die jugendliche Leichtigkeit und das perfekte Zusammenspiel mit dem Franz von Durst Tonic Water.

  • Wacholder
  • Latschenkiefer
  • Zitronenschale
  • Hibiskus
  • Hopfen
  • Süßholz

Qualität

Um die gleichbleibende Qualität der Botanicals und des Grundalkohols gewährleisten zu können, wurden ausschließilch österreichische Lieferanten strengen Kontrollen unterzogen und dementsprechend sorgfältig ausgewählt. Zudem werden ausschließlich natürliche Rohstoffe verwendet, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Wir haben unser Produkt nachträglich weder versüßt noch mit Aromen versetzt.

Design by Domingo Mattle

Vom Privileg Mensch zu sein, spricht der Vorarlberger Künstler Domingo Geronimo Mattle und lächelt. Als Österreicher mit italienisch-kroatischer Herkunft hat er in der Liebe zur Kunst seine Wurzeln entdeckt. Hier trifft Kunst, auf Tanz, Innovation auf Authentizität. Der 1995 geborene Götzner ist mit seiner Arbeit weit über die Grenzen der Alpenrepublik bekannt; seine malerischen Werke stellt er in Galerien in Toronto, Hong Kong, Los Angeles, New York und vielen anderen Städten weltweit aus. Seit dem 8. Lebensjahr hat sich Mattle neben seiner Liebe zur eigenen Familie auch für ein Aufwachsen in der Hip Hop – Kultur entschieden. Dies hat ihn nachhaltig auch in seiner Kunst und seinem Schaffen geprägt.

„I saw sad billionaires and happy homeless people -therefore emotion is the true currency of life.“ Wer die Werte im Leben erkennt, der braucht sich nicht daran zu orientieren, sondern sie zu leben. Mattle kombiniert dafür in seinen Arbeiten die gesellschaftliche Relevanz tiefgreifender Elemente in der Welt der Emotion und bastelt daraus ein visuelles Klangorchester der Gefühle.

Große Visionen aus einem pulsierenden Vorarlberger Herzen, dessen Erfolg in seinen Worten ausgedrückt, auf der Liebe basiert. Sei es die Liebe zur Arbeit, die Liebe zum Menschen, die Liebe zum Weg aus der Komfortzone.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Domingo Mattle / realurbanartistery

BOTANICALS