Gin Tonic Marmelade

Zugegeben, Gin Tonic Marmelade zum Frühstück ist wohl eher für die Hardcore-Anhänger des Kultgetränks. Dennoch kann man sich den süßen Aufstrich am Wochenende mal gönnen. Der Alkohol ist durch das starke Erhitzen sowieso verflogen. Die Marmelade ist definitiv eine Abwechslung zu herkömmlichen Aufstrichen und dürfte beim Sonntagsbrunch mit Freunden sicher für Überraschung sorgen. Somit haben wir neben dem Gin Tonic Dessert im Glas und unserem beliebten Sorbet eine weitere süße Versuchung für euch kreiert.

So wird´s gemacht

  • Gin, Tonic Water, Limettenschalen Abrieb (nicht zu viel), Limettensaft und Gelierzucker in einem Topf mischen und unter Rühren zum Kochen bringen.
  • Bei starker Hitze 4 Minuten sprudelnd kochen lassen und dabei ständig umrühren.
  • Die Gläser heiß ausspülen
  • Die fertig gekochte Marmelade in die Gläser füllen, verschließen und auf dem Kopf auskühlen lassen.